Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 10.01.18 , gültig bis Mi. 17.01.18

Adventliches Singen und Musizieren mit vielen Besuchern

Traditionsveranstaltung auf Kleinsteinbachs Rokycanyplatz

Vom üppigen winterlichen Weiß des Vormittags war auf dem Rokycanyplatz nur noch ein wenig übriggeblieben, aber wenigstens ein winterlich anmutender Rahmen beim Adventssingen und -spielen war noch gewahrt. Die Adventsmusik zu Beginn der vierten Adventswoche ist mit ihrer zwölften Auflage zur Traditionsveranstaltung geworden und lockte viele Besucher an, um den kurzen Ansprachen und den Adventsklängen zu lauschen oder selbst kräftig mitzusingen. Neben „Urheber“ Arbeitergesangverein „Eintracht“ waren wieder der Musikverein und der Schülerchor der Grundschule die Klanglieferanten auf dem Areal zwischen Bocksbach und Ochsenstraße. AGV-Vorsitzender Gisbert Hagmaier freute sich, dass es wenigstens „von oben“ trocken geblieben ist. Ortsvorsteherin Barbara Schaier begrüßte Mitwirkende und Gäste im Namen des Ortschaftsrats und bedankte sich für das gelungene Zusammenwirken zur Vorweihnachtszeit. Der evangelische Gemeindepfarrer Lothar Mößner, der die Geschichte einer schiefgehenden Geburtstagfeier erzählte und im Gegensatz dazu das hoffnungsfrohe Erwarten des Jesuskindes in der Krippe herausstellte, wünschte eine gesegnete Restadventszeit und frohe Weihnacht. Mit zwei schmissigen Weisen, die gute Laune versprühten, sorgte der Schülerchor unter Leitung von Doro Münzenmaier für einen gelungenen Auftakt. Im Lied „Adventskalenderzeit“ umschrieben sie das lange 24 Tage währende Warten mit Spannung auf die Weihnacht und im Daniel Kallauch-Song „Weihnachten ist Party für Jesus“ wurde die Erwartung in eine moderne Sprache gefasst. Unter Leitung seiner Dirigentin Katja Kautz stimmte der „Eintracht“-Chor die Weihnachtslieder „Freue dich Welt“, Feliz Navidad“, „Denn es ist Weihnachtszeit“ und „O Holy Night“ an. „Winter Wonderland“, „Rudolph, The Red-Nosed Reindeer“ und “Mary’s Boy Child” intonierte das Ensemble des Musikvereins unter Leitung von Markus Gerstner und lieferte dann noch ein Medley bekannter deutscher Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Text und Foto: Karl-Heinz Wenz





Zurück