Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur | Mitteilung vom Mi. 22.05.19 , gültig bis Mi. 29.05.19

Pfinztal Kreativtage - Sehen, staunen, mitmachen!

Vom 11.10.2019 bis zum 24.11.2019 sollen wieder die Pfinztaler Kreativtage stattfinden. Wir suchen Einwohner-/innen, die gerne Kurse anbieten. Egal ob es Töpferkurse, etwas zum Mitsingen, Landart-Workshops, Kochen und Backen oder generell Bastelarbeiten sind – wir freuen uns auf Ihre Ideen und natürlich über viele Angebote. Die Kurse können für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene angeboten werden. Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung per E-Mail zu (j.maier@pfinztal.de)

Vorläufiges Programmangebot:

11.10., 19.30 Uhr: Stefan Waghubinger - 'Jetzt hätten die guten Tage kommen können'

12.10., 10.00-14.00 Uhr: Portrait (Kohle und Pastell) für Kinder und Erwachsene (Alter 9-99 Jahre) - Larissa Ermankova

12.10., 14.30-17.00 Uhr: Origami für Kinder und Erwachsene (Alter 9-99 Jahre)  - Larissa Ermankova

19. und 20.10.: Pfinztaler Kunsttage - offene Ateliers

26.10., 10.00 Uhr: Bronzegusskurs - Michael Eichhorn

28.10., 10.00-13.00 Uhr: Ein Tag mit Stock (Alter 7-9 Jahre) - Christina Krasting. Für diesen Kurs wird eine Begleitperson gesucht.

30.10., 19.30 Uhr: Livereportage 'Mit Eisenbahnfans durch Südafrika' - Peter Markert

06.11., 19.30 Uhr: Mit dem Wohnmobil durch Deutschland mit Matthias Kehle

08.11., 19.30 Uhr: Antje Schumacher - „Frau Antje und die Ukulele - Best of aus 10 Jahren“

13.11., 15.00-17.00 Uhr: Muscheln, Sand und Meer - Urlaubserinnerung auf Keilrahmen (Alter 5-8 J.) - Jutta Maier und Anke Müller

18.11.: Die eigene Lebensgeschichte in einem Buch? Das geht! - Peter Hakenjos

16.11., 17.11., 23.11., 24.11.: Wie werden Kuscheltiere geboren? - SternBären-Manufaktur

21.11.: Noch in Planung: Autorenabend - Simone Schreiber

22.11., 19.30 Uhr: Rena Schwarz - Weihnachtsboykott

Einen Flyer mit ausführlichem Programm ist ab Juli im Rathaus und den Gemeindebüchereien erhältlich.





Zurück