Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 16.11.16 , gültig bis Mi. 23.11.16

Das Landratsamt Karlsruhe, Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung informiert zur Registrierungspflicht von Geflügelhaltungen

Das Landratsamt Karlsruhe, Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung informiert zur Registrierungspflicht von Geflügelhaltungen: Aufgrund des aktuellen Ausbruchs der Geflügelpest am Bodensee wird auf die Registrierungspflicht von Geflügelhaltungen hingewiesen.

Gemäß § 26 Abs. 1 der Viehverkehrsverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. März 2010 (BGBl. I S. 203), zuletzt geändert durch Verordnung vom 17. April 2014 (BGBl. I S. 388) i.V.m. § 2 Abs. 1 Geflügelpest-Verordnung hat jeder, der Hühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben, Truthühner, Wachteln oder Laufvögel hält, dies der zuständigen Behörde vor Beginn der Tätigkeit unter Angabe seines Namens, seiner Anschrift und der Anzahl der im Jahresdurchschnitt voraussichtlich gehaltenen Tiere, ihrer Nutzungsart und ihres Standortes bezogen auf die jeweilige Tierart mitzuteilen. Die behördliche Kenntnis aller Tierhalter sowie der von ihnen gehaltenen Tiere ist im Rahmen der Bekämpfung hochansteckender Erkrankungen notwendig. Aus diesem Grund sind alle Geflügelhaltungen, die dem Veterinäramt des Landratsamtes Karlsruhe noch nicht bekannt sind, unverzüglich zu melden.

Ein entsprechender Tierhalterantrag ist auf der Internetseite des Landratsamtes Karlsruhe unter Verwaltung, Amt 42, Formulare/Downloads hinterlegt.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung unter der Telefonnummer 0721 936-83250 zur Verfügung.





Zurück