Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Veranstaltungen in Pfinztal

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
       0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31            
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031      
Ferbruar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728      
bis in


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur

So. 01.05.16 bis Mi. 18.05.16

Ausstellung - St. Martin

St. Martin… war ein guter Mann

Ein bisschen so wie Martin sollte jeder sein. St. Martin ist wohl der bekannteste Heilige der christlichen Kirche. Jedes Jahr im November ehren wir den selbstlosen römischen Legionär mit Laternenumzügen. Aber St. Martin ist mehr als die Mantelteilung und Laternenumzug. Er hat viel Gutes getan, das leider vielen gar nicht bekannt ist. Gemeinde und Heimatverein Pfinztal laden zur Wanderausstellung des Neckar-Odenwaldkreises ins Bürgerhaus herzlich ein.
13 Tafeln erzählen die Geschichte des St. Martin. Gänsesilhouetten, Kinder mit Laternenstab und ein lebensgroßer St. Martin mit Umhang und Helm ergänzen die Ausstellung im Bürgerhaus. Jedes Kind erhält bei dem Besuch einen 36 Seiten umfassenden Comic, der Ausmal- und Fehlersuchbild enthält (solange der Vorrat reicht).
Die Gemeinde Pfinztal hat in ihrem Bilderarchiv geblättert und präsentiert alte Aufnahme von Laternenumzügen in unserer Gemeinde.

Öffnungszeiten:
01.05., 05.05., 08.05. und 15.05., jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr
04.05., 11.05. und 18.05., jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Weitere Termine nach Vereinbarung (Tel. 07240 62-141).

Das Museumscafé hat am 01.05., 05.05., 08.5. und 15.05. geöffnet.

Veranstaltungen:
Am 01.05. singen wir um 14.00 Uhr mit Kathrin Beddig Martinslieder und um 15.00 Uhr liest Frau Möbus aus dem zur Ausstellung neu erschienenen Comic.
Am 04.05., 11.05. und 18.05., jeweils um 16.00 Uhr, hören wir die Geschichte des St. Martin durch Frau Möbus.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Baden-Württemberg-Stiftung, das Römermuseum Osterburken und den Neckar-Odenwaldkreis.

 





Zurück